Shutterstock 318803156 X

Jetzt anmelden | Thementag Mittelstand: Agile Arbeit und Digitales Business Management

Agil in die Zukunft


13. August 2019 – Hochschule Magdeburg-Stendal, Campus Herrenkrug

powered by

Jetzt Ticket sichern

Sie möchten die Zukunft Ihrer Organisation (mit-)gestalten?


Sie sind ProjektarbeiterIn aus der öffentlichen Verwaltung, dem Handel in einem mittelständischem Unternehmen oder kommen aus der Sozial- und Gesundheitswirtschaft? Sie arbeiten aktuell oder perspektivisch mit Digitalisierungs- und Veränderungsprojekten? Sie möchten als engagierte MitarbeiterIn den kulturellen Wandel in Ihrer Organisation perspektivisch (mit-)gestalten?

Dann sind Sie bei unserem Thementag "Agiles Arbeiten und Digitales Business Management" richtig. In zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden erhalten Sie von Praktikern und Experten, Einblick in neue Formen der Zusammenarbeit und lernen Methoden und Tools kennen, mit denen Sie die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen weiterentwickeln können.

Das agile Prinzip: Was sie mit agiler Arbeit erreichen können.


Agiles Arbeiten bedeutet mehr Effizienz und flexiblere Reaktionsfähigkeit bei Veränderungen.

Die Stärken von Agilen Methoden im Überblick

  • Entstehung wertvoller Produkte und Dienstleistungen
  • nutzerzentriertes Denken im Fokus
  • kurze Entwicklungszyklen
  • selbstorganisierte Teams
  • Augenmerk auf Einfachheit und Exzellenz in der Umsetzung
  • Förderung persönlicher Kommunikation, Vertrauen und Mitarbeitermotivation


Shutterstock 625008533 Converted Copy Xx

​Die Fragestellungen des Tages:


Was ist agiles Arbeiten? Wofür eignen sich agile Methoden? Wie lassen sich agile Methoden für mich und mein Thema einsetzen? Wie kann ich meine KollegInnen und MitarbeiterInnen für neue Formen der Zusammenarbeit gewinnen?

Workshops


Unsere Workshops richten sich vorrangig an den Mittelstand, öffentliche Institutionen und Beratungsunternehmer und werden nach Ihren Bedürfnissen in Ihrem Unternehmen/Branche gestaltet. Aktuelle Fallbeispiele kommen aus den Bereichen Medien und Kommunikation, Gewerbe und Handel und dem Gesundheitswesen. Bitte sprechen Sie uns an, wie wir Sie und ihr Unternehmen passgenau unterstützen können.

  • Portfolio Item

    Eröffnungsvortrag "Zukunft der Arbeit": Prof. Dr. Michael Herzog

    Michael A. Herzog ist Professor für Wirtschafts- und Medieninformatik, Prodekan für Forschung und Technologietransfer am Fachbereich Wirtschaft. In der Forschung befasst er sich mit technisch unterstütztem Lernen, Mobilen Systemen, Mensch-Technik-Interaktion, sowie Nachhaltigkeitsstrategien mittels Informationstechnik. Er gründete und leitet seit 2012 die interdisziplinäre Forschungsgruppe SPiRIT und entwickelte das Masterprogramm Digital Business Management.

    Portfolio Item

    Corporate Digital Responsibility: Marina Grigorian - Telefónica Deutschland

    Die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind enorm. Unternehmen kommen beim Thema Digitalisierung eine besondere gestaltende Verantwortung zu. Wie gehe ich als Organisation verantwortungsvoll mit Daten um? Unter dem Motto "neue Verantwortung in Digitalen Zeiten" führt Marina Grigorian, Senior Public Relations Managerin bei Telefónica Deutschland in aktuelle Projekte und Fallbeispiele aus Wirtschaft und Politik ein.

    Portfolio Item

    Agile Methoden in der Sozial- & Gesundheitswirtschaft: Michael E.W. Ney - Deutsches Rotes Kreuz

    Von der Zukunft her führen und arbeiten - agile Methoden in der Sozial- & Gesundheitswirtschaft. Wie sieht zukunftsfähige Zusammenarbeit und Führung aus und wie können beide hierarchie- und professionsübergreifend entwickelt werden?! Mit Design Thinking und Social Prototyping lernen Sie Ansätze kennen, die Sie unterstützen eine praxisorientierte Lösung für Ihre Herausforderungen zu finden.

  • Portfolio Item

    Agile Projekte in der Gesundheitswirtschaft: Christopher Kissmann - Barmer

    Fallbeispiel MemoreBox: Therapeutische Videospiele sollen den Alltag von Senioren bereichern und so ihre Lebensqualität steigern. Über Körperbewegungen können pflegebedürftige Menschen mit der MemoreBox auf einfache Art und Weise ihr Gedächtnis und ihre Beweglichkeit trainieren. Egal ob die Sonntagsfahrt mit dem Motorrad, ein Ausflug auf die Kegelbahn oder ins Tanzlokal – das, worauf viele Pflegebedürftige aufgrund ihrer Mobilitätseinschränkungen manchmal viele Jahre verzichten mussten, ist plötzlich mit innovativen Spielen wieder erlebbar.

    Portfolio Item

    Design Sprints für Medien und Kommunikation: Manuela Rohde-Grimm - STUDIO NUMADESIGN

    Vom weißen Blatt Papier zum anwendungsfähigen Prototypen. Manuela Rohde-Grimm ist Gründerin des STUDIO NUMADESIGNs für Strategie, Design und Programmierung, Alumni und ehemalige Lehrbeauftragte des Studienganges CrossMedia. Als Coach für Design-Sprints führt sie die TeilnehmerInnen in das Thema „Agile Kommunikation" ein.

    Portfolio Item

    Digitales Storytelling: Jörg Hartwig

    Wie lässt sich das Thema Storytelling für die eigene Kommunikation nutzen? Anhand von Beispielen aus der Medien- und Gesundheitsbranche führt der Workshop in das Arbeiten mit Storytellingpraktiken ein und gibt praktische Handlungsempfehlungen für die Anwendung.

  • Portfolio Item

    Digitales Storytelling & Agile Geschäftentwicklung: Daniel Nauck

    Wie lässt sich das eigene Geschäft und die eigene Kommunikation weiterentwickeln? Anhand von Beispielen aus der Medien- und Gesundheitsbranche führt der Workshop in das Arbeiten mit Designtools ein und gibt praktische Handlungsempfehlungen für die Anwendung.

zum Programm
Shutterstock 625008533 Converted Copy Xx

Für Schnellentschlossene


Erhalten Sie bei Ihrer Email-Anmeldung bis zum 15.7.2019 Ihren persönlichen Frühbuchervorteil. Ab 3 Personen erhalten Sie zusätzlich einen Frühbucherrabatt von 20% bei Anmeldung via Email.

    • € 149

    • Thementag: Agiles Business

      • Fachvorträge und Fallbeispiele
      • Praxis-Workshops aus Ihrer Branche
      • förderfähig, u.a. via Bildungsgutschein
      • Teilnahmezertifikat der HS-Magdeburg-Stendal
      • Teamrabatte
      • Catering
    • Vorteil jetzt sichern

Anwendungsfelder für Ihre Branche:


Sie haben das Ziel Ihre Organisation zu entwickeln um mehr Kunden zu erreichen​? Im Rahmen der Veranstaltung lernen Sie verschiedene Anwendungsszenarien aus der Praxis kennen, u.a. aus den Bereichen:

Geschäftsentwicklung und -innovation für den Mittelstand: entwickeln Sie neue, kundenzentrierte Angebote mit dem "Business Model Canvas" und der "Jobs to be done"-Methodik

Personalentwicklung und Recruiting:
nutzen Sie agile Methoden zur Mitarbeitermotivation und für das Erreichen neuer Mitarbeiter

Kommunikation und Marketing:
entwickeln Sie neue Möglichkeiten Kundenbeziehungen zu gestalten

Digitalprojekte:
erhöhen Sie ihre Sicherheit in der Zusammenarbeit mit Agenturen und Kommunikationsdienstleistern


Shutterstock 625008533 Converted Copy Xx

Ihre Gastgeber


berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang Digitales Business Management (M.A.) Das Master-Studium richtet sich an Studieninteressierte mit Kenntnissen aus dem Bereich Wirtschaft. Die Studierenden werden auf Management-, Beratungs- und Führungsaufgaben im Bereich der digitalen Wirtschaft von international ausgerichteten klein- und mittelständischen Unternehmen vorbereitet. Sie können im Studium Ihr Wissen im Bereich IT vertiefen, Ihre Kommunikationsfähigkeiten erweitern und den Umgang mit interaktiven Werkzeugen und interdisziplinären Kreativinstrumenten lernen.

berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang CrossMedia (M.A.) Der M.A. Cross Media. Medien, Design & Leadership bringt Kreative in den drei Disziplinen Journalismus, Interaction Design und Management zusammen. Er richtet sich an Journalisten, Gestalter, Producer, Programmierer,... kurz an Macher mit Schnittmengen im Mediabereich, die ihre Kernkompetenz mit übergreifenden analytischen, betriebswirtschaftlichen, gestalterischen und kommunikativen Fähigkeiten verbinden wollen und das Ziel Aufstieg in ihren Unternehmen haben bzw. ihre Führungsposition durch mehr Kompetenzen stärken wollen.

Kontakt


Sie haben Fragen zur Veranstaltung oder Interesse an Informationen der weiterbildenden Masterstudiengänge Digitales Business Management und CrossMedia? Melden Sie sich gern bei uns:

Hochschule Magdeburg-Stendal

Masterstudiengänge Crossmedia und Digitales Business Management
Frau Armgard von Bonin
Breitscheidstraße 2
39114 Magdeburg

Tel. 0391 886 4228